Latte Art – Kunst auf Kaffee

Den Milchschaum einfach in den Kaffee gießen? Nicht mit Latte Art! Hier kommt der Trend, der deinen Muntermacher in einen schicken Augenschmaus verwandelt. Vorsicht – Suchtgefahr!

Latte Art macht Spaß und schmeckt

Was ist der größte Vorteil an Latte Art? Sie befindet sich zumeist auf einem leckeren Kaffee – wie einem Cappuccino – und lässt sich somit auf zweierlei Weise genießen. Erst mit dem Auge, dann mit der Zunge. Welche Kunst kann das schon von sich behaupten? Und jedem Anfänger sei gesagt: Auch wenn die Ergebnisse am Anfang noch nicht aussehen, wie du es dir vorstellt – trink sie einfach aus und fang von vorne an!

Doch von Anfang an! Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du noch nie von Latte Art gehört hast, hier eine schnelle Erklärung. Jede Kaffeesorte, die per se mit einem Topping aus Milchschaum versehen wird (Cappuccino, Flat White, Caffè Latte…) ist zum Kunstobjekt geeignet. Man versteht unter Latte (Milch) Art (Kunst) die Verzierung dieses Milchschaumes. Das kann entweder über geschicktes Eingießen und ziehen des Schaums entstehen, wird durch Muster aus Sirup oder Kakaopulver gebildet oder mithilfe eines Latte Pens kreiert. Diese Techniken sind untereinander beliebig kombinierbar.

Welche Hilfsmittel und Utensilien benötigt man für Latte Art?

Es empfiehlt sich zunächst, ein geeignetes Milchkännchen sein Eigen zu nennen. Mit seiner speziell geformten Tülle lässt sich der Milchschaum optimal in den Kaffee gießen. Dann benötigt man natürlich ein Gerät zum Aufschäumen der Milch. Die besten Milchaufschäumer für Zuhause habe ich dir im passenden Artikel beschrieben. Und nicht zu vergessen – eine Kaffee- oder Espressomaschine. Hier gilt: Je hochwertiger das Gerät, desto mehr Möglichkeiten hast du für deinen Kaffee! Mit einem Kaffeevollautomaten kannst du deine Milch auch direkt über die Dampflanze aufschäumen.

Angebot
Barista Legends Milchkännchen Edelstahl Schwarz - mit speziellem Latte Art Ausguss - Milchkanne für Hobby Barista mit doppelter Teflon Beschichtung
  • ✅LATTE ART MILCHKANNE: Mit dem Barista Legends Milchkännchen gelingen dir Latte Art Motive garantiert. Dieses Milchschaumkännchen ist dank seinem speziell geformten Ausguss optimal für dich als Hobby Barista.
  • ✅SPEZIALBESCHICHTUNG: Dank der besonderen Teflonbeschichtung hast du mit unserem Barista Milchkännchen immer die volle Kontrolle über deine Milch! Das perfekte Barista Zubehör!
  • ✅PREMIUM QUALITÄT: Unsere Milchkännchen wurden mit Barista Champions entwickelt und auf das härteste getestet. Sie sind langlebig durch das hochwertige 304 Edelstahl.
  • ✅EINFACH ZU REINIGEN: Natürlich kannst du unsere Milchpitcher in den Geschirrspüler tun! Die exzellenten Farben sind ein Blickfang in deiner Kaffee-Ecke! Genieße beste Espresso Getränke Zuhause!
  • ✅60 TAGE GELD ZURÜCK - Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern nehmen wir das Risiko auf uns! Sollten Sie nicht zufrieden mit unseren Produkten sein, bekommen Sie ihr Geld zurück!

Einen Latte Pen brauchst du nicht zwingend direkt. Manch einer sagt sogar, dass ein solcher Pen eher von mangelnder Professionalität zeugt. Das ist jedoch nicht unbedingt richtig. Es kommt schließlich auf die Technik und das erklärte Ziel an. Wer gerne mit Sirup oder Kakaopulver auf den Kaffee „malt“, dem hilft solch ein Stift enorm.

Die Tasse, in der du deine Latte Art zubereitest, sollte einen möglichst großen Durchmesser, also eine große Öffnung, haben. So ist mehr Platz, um deine Kreativität auszuleben. Auch eine möglichst bauchige Form ist erstrebenswert. Sie erleichtert es dem Milchschaum aufzusteigen.

Möchtest du lieber Motive mit Kakaopulver auf deinen Milchschaum streuen? Dann kann ich dir nur Schablonen dafür ans Herz legen. Mit ihrer Hilfe kann auch jemand, der sich selbst für nicht besonders kreativ hält, ein paar schöne Designs zaubern!

Lofekea 16 Stück Edelstahl Cappuccino Schablone Kaffee Schablone Deko Latte Kakaostreuer Dekostreuer Schablone
  • Material und Maße: hergestellt von hoher Qualität aus Edelstahl, Durchmesser: 8,5 cm (ca.): 8,5 cm; Länge (ca.): 9,5 cm
  • Vielfältig einsetzbar: Ideal als Strumpffüller und für lustige Muster auf Kaffee, Kuchen und Cappuccino
  • Einfach zu reinigen: Diese Formen sind sehr einfach zu, von Wasser gereinigt werden und immer so hell wie die New One
  • Funny Design: schöne und niedlichen Design kann Ihr Leben viel mehr wunderbare machen.
  • Wenig Spaß im Leben: Little positiv in den Morgen die Stimmung kann wirklich von den ganzen Tag

Wie sieht der optimale Milchschaum für Latte Art aus?

Das Stichwort lautet „Mikroschaum“. Dieser besonders feine und sämige Schaum ist optimal für Latte Art geeignet. Er darf nicht zu grobporig und fest sein, sondern muss schon fließen. Hier benötigst du wahrscheinlich schon das erste Mal etwas Übung. Es kann helfen, die Milch etwas länger als gewöhnlich aufzuschäumen. Außerdem ist hier im Gegensatz zur normalen Weiterverarbeitung des Schaumes sehr wichtig, nicht zu warten. Während man den Schaum ja sonst gerne einen Augenblick stehen lässt, damit flüssige und geschäumte Milch sich trennen können, ist das bei Latte Art Tabu!

Verarbeite deinen Schaum direkt nach dem Aufschäumen weiter. Schon n ach 30 Sekunden Wartezeit haben sich die beiden Anteile so voneinander getrennt, dass er für die Kunst unbrauchbar ist. Bereite also vorher schon alles soweit vor.

Wie bekomme ich nun die Motive auf meinen Kaffee?

Als erstes ist es wichtig, eine erste Menge Milch in deinen Espresso zu geben, bevor die eigentliche Art entsteht. Dabei soll der Schaum unbedingt unter die Crema gelangen. Ein Abstand von Kännchen zur Kaffeeoberfläche von 5cm ist optimal. Ohne ein Kännchen mit passend geformter Ausgusstülle wird es übrigens kaum möglich sein, schöne Motive auf den Cappuccino zu zaubern. Das nur als Hinweis am Rande.

Hast du deine Tasse zu ca. ½ bis 2/3 mit Kaffee und Milchschaum gefüllt, beginnt nun der künstlerische Prozess. Hältst du das Kännchen etwas dichter an die Kaffeeoberfläche und an eine Stelle, entsteht dort ein apfelförmiger Milchschaumkreis. Er bildet deine Malfläche daraus kannst du nun deine Motive entwickeln. Beim Herz beispielsweise lässt du den Kreis relativ groß werden und ziehst das Kännchen am Schluss einmal nach unten Richtung Tassenrand.

Für komplexere Motive, wie die Tulpe, setzt du das Kännchen zwischendurch ab und kreierst kleinere Herzen. Für das Farnblatt ziehst du das Kännchen im Zick-Zack einmal über die Kaffeeoberfläche und anschließend in gerade Linie zurück. Das Absetzen und Neugießen ist übrigens nicht schlimm und kann zu immer neuen Motiven führen.

Übung macht den Latte-Art-Meister

Wenn dir die Motive am Anfang noch nicht gelingen mögen, ist das nicht schlimm. Perfekte Latte Art benötigt sehr viel Übung. Nutze fortan einfach jeden Kaffee, um deine Kunst zu verbessern. Nur Übung macht den Meister!

Achte auf die Fließgeschwindigkeit des Milchschaums. Gießt du zu schnell, vermischt sich die Milch mit dem Kaffee und hebt sich nicht mehr schon weiß vom Cappuccino ab. Beim zu langsamen Gießen entsteht nicht genug Bewegung in deiner Tasse. Das wiederum führt dazu, dass der Schaum nicht unter der Crema hervor auftauchen kann.

Probiere dich ruhig einmal aus und mache auch bewusst Fehler. Gieße mal schneller, mal langsamer, mal aus größerer Höhe und mal von ganz dicht dran ein. Beobachte die Milch, den Schaum und die Crema und versuche in Gefühl für die Eigenschaften zu bekommen. Nur so kannst du besser werden und bald alle mit deiner Latte Art verzaubern!

Und ein letzter Tipp: Ist dir deine Latte Art mal wieder etwas misslungen, dann trink sie einfach aus – und lass dir davon den Tag nicht verderben! Die nächste wird mit Sicherheit besser!

Schreibe einen Kommentar