Im Test: Die Xeoleo Handkaffeemühle

Die Xeoleo Handkaffeemühle verspricht eine portable Allroundmühle für kleines Geld zu sein. Kann sie diesen Versprechungen gerecht werden? Wir haben es für dich getestet!

Schon beim Auspacken wird klar: Wir haben hier eine kleine, aber feine Handmühle erhalten. Sie besticht auf den ersten Blick durch ihre Schlichtheit und ist wirklich, wirklich platzsparend. Zudem hat sie ein anständiges Gewicht von 620 g, liegt damit gut in der Hand und macht auf den ersten Blick schon einen wertigen Eindruck.

Xeoleo Handmühle - Kaffeemühle - getestet - Erfahrungsbericht - Test - Kaffeebohnen Handkurbel
Die Xeoleo kommt in einem kleinen Karton und umfasst neben der eigentlichen Mühle mit Korpus, Mahlwerk, Kurbel und Mahlgutbehälter noch eine kurze Anleitung und einen kleinen Reinigungspinsel. Jetzt braucht es nur noch Bohnen, dann kann der Spaß direkt losgehen.

Immer mal taucht die Frage auf, was für eine Kaffeemühle man mit ins Büro nehmen könnte, um auch dort in den Genuss frisch gemahlener Kaffeebohnen zu kommen. Hier macht der Xeoleo so leicht niemand etwas vor. Sie verschwindet problemlos in jeder Schublade und verbirgt sich dort vor neugierigen Blicken – man möchte ja nicht direkt als Kaffeenerd abgestempelt werden, oder?

Getestet haben wir die 45mm Variante der Mühle in schickem Schwarz. Ein zeitloser Klassiker sozusagen. Sie fasst ca. 15 g Mahlgut – je nach Mahlgrad mal etwas mehr oder etwas weniger – besteht aus Aluminium und hat ein konisches Stahlmahlwerk. Die Mahlgradverstellung funktioniert über Klicks, die bei abgenommenem Mahlgutbehälter an der Unterseite eingestellt werden können.

Wir hatten die Xeoleo eine ganze Weile in Gebrauch und konnten uns so eine umfassende Meinung bilden. Getestet wurde sie für die French Press, die Aeropress, das Herdkännchen und die Siebträgermaschine. Außerdem durften natürlich der „normale“ Filter- bzw. Brühkaffee und einige Kannen Cold Brew nicht fehlen.

Die Mahlgrade

Die groben Mahlgrade, wie man sie für die French Press oder Cold Brew benötigt, sind für die Xeoleo mal so gar kein Problem. Das Mahlgut wird schön homogen und die Kurbelzeit ist deutlich kürzer als bei feinerem Pulver. Hier offenbart sich jedoch eine Schwäche der kleinen Mühle: Ihr Fassungsvermögen von bummelig 15 g Kaffeepulver (zumindest bei der getesteten kleinen Variante) reicht für eine durchschnittliche French Press Füllung nicht aus. Hier sprechen wir so von ca. 60g Kaffeepulver auf einen Liter Wasser. Also muss man hier mehrere „Mahldurchläufe“ einplanen.

Wirklich gut funktioniert die Xeoleo für die Aeropress. Hier mahlt man ja für gewöhnlich etwas feiner als für Filterkaffee, aber gröber als für Espresso. Laut Hersteller bewegen wir uns also zwischen 12 und 15 Klicks. Das entsprach auch unserer Einstellung für die Aeropress. Ja, man muss hier etwas länger kurbeln als bei der gröberen Einstellung. Dafür sind die 15 g Kaffeemehl genau passend für viele Aeropressrezepte.

Xeoleo Handmühle - Kaffeemühle - getestet - Erfahrungsbericht - Test - Kaffeebohnen Handkurbel - 45mm Variante
Bei abgeschraubtem Mahlgutbehälter kann man die Mahlwerksverstellung nutzen. Xeoleo empfiehlt für Espresso die Einstellung von 6-12 Klicks und für Filterkaffee 15-24 Klicks. So ha tman schon einmal eine grobe Orientierung.

Möchte man mit der Xeoleo espressofein mahlen, dann ist das zwar möglich, aber es macht nur bedingt Spaß. Bei dieser Einstellung wird das Kurbeln wirklich anstrengend. Das kann man mal machen, aber als Dauerlösung finde ich persönlich es zu kraftraubend. Hier gibt es deutlich besser geeignete (auch Hand-) Mühlen – wie die Comandante  als Allrounder oder die 1ZPresso  als reine Espressomühle.

Man kann also sagen, dass die Mühle zwar bis zu den feinen Mahlgraden noch ein ganz ordentliches Ergebnis liefert, aber Schwächen im Kraftaufwand hat, je feiner es wird und nur über ein begrenztes Mahlgutbehältnis verfügt. Große Mengen mahlt man also nicht mal eben so durch.

Das Handling

Die Mühle ist schön klein und liegt ganz gut in der Hand. Besonders die von uns getestete schwarze Version fällt durch ihre gleichmäßigen Längsrillen auf der Oberfläche auf, die super Grip bieten. So kann einem beim Mahlen nichts aus der Hand rutschen. Der Knauf auf der Kurbel ist aus Holz und fasst sich sehr angenehm an.

Der Deckel mit der Kurbel lässt sich zum Befüllen leicht vom Sechskant abnehmen, fällt beim Kurbeln dank des Magnetverschlusses aber nicht von allein ab. Das Mahlwerk hat kaum Spiel und lässt sich gut drehen. Am unteren Ende befindet sich der Mahlgutbehälter, der mittels Gewinde an den Korpus geschraubt wird. Über ein kleines Drehrädchen kann hier der Mahlgrad per Klick auf die richtige Einstellung gebracht werden. Kleine Zahlen geben dabei Aufschluss über die aktuelle Position des Mahlwerks.

Xeoleo Handmühle - Kaffeemühle - getestet - Erfahrungsbericht - Test - Kaffeebohnen Handkurbel
Ein Blick ins Innere der Mühle – ein Reinigungspinsel liegt dem Set auch bei. Sehr praktisch!

Dreht man das Rädchen ganz auf, kann man den Mahlkonus/Mahlkegel einfach entnehmen und die Mühle spielend reinigen. Das sollte man allerdings nach Möglichkeit trocken machen, um der Mühle nicht zu schaden.

Das Mahlgut

Soweit man es mit dem Auge und geschmacklich beurteilen kann, produziert die Xeoleo Mühle durchaus gutes Kaffeepulver. Da es hierbei wichtig ist, dass die gemahlenen Kaffeebohnen zu einem homogenen Pulver werden und keine zu kleinen Teilchen (Fines) oder zu großen Partikel (Boulder) enthalten. Auf der Mikronebene ist sie sicherlich nicht ganz so up to date wie beispielsweise die Comandante oder die 1Zpresso. Damit ist sie zwar okay für Espresso, aber kein Überflieger.

Xeoleo Handmühle - Kaffeemühle - getestet - Erfahrungsbericht - Test - Kaffeebohnen Handkurbel
Das feine Mahlgut bildet dank statischer Aufladung einen kleinen „Kranz“ um die Mahlgradverstellung. Befeuchtet man die Bohnen vor dem Mahlen leicht, lässt sich dies weiter reduzieren.

Ihre Stärken im Mahlgut liegen in den durchschnittlichen Bereichen – Aeropress, Filter, Herdkännchen. Hier stimmen Mahlgutqualität und benötigte Menge im Verhältnis am besten überein.

Unser persönliches Highlight

Nachdem wir vor einiger Zeit die Kaffeezubereitung mit der Aeropress für uns entdeckt haben, kam uns die Xeoleomühle wie gerufen: Nicht nur, dass die Mühle den passenden Mahlgrad super hinbekommt und genau die richtige Menge für einen Kaffee hineinpasst – die Mühle selbst passt auch wie angegossen in die Aeropress – und macht damit als Reisemühle durchaus eine gute Figur. Sie harmoniert quasi mit der Aeropress, als wäre sie dafür gemacht – egal ob Zuhause, im Büro oder auf Reisen!

Xeoleo Handmühle - Kaffeemühle - getestet - Erfahrungsbericht - Test - Kaffeebohnen Handkurbel
Die Öffnung des Plungers der Aeropress hat die gleichen Maße, wie die Xeoleo 45 mm Variante – so harmonieren die beiden zusammen als Reise-Doppel für unterwegs!

Unser Fazit

Bei der Xeoleo Handmühle bekommt man für sein Geld genau das, was man bezahlt – eine passable Alltagsmühle, die sowohl als Reisebegleiter, als auch fürs Büro eine tolle Lösung darstellt. Leichte Schwächen hat sie beim Handling und bei espressofeinen Mahlgraden, dafür punktet sie enorm mit ihrer Größe, der Optik und der Kompatibilität zur Aeropress.

Gerade als Zweitmühle für den Job oder als leichten und kompakten Reisebegleiter für filterkaffeebasierte Zubereitungsmethoden kann man sich die Xeoleo durchaus anschaffen!

Von uns getestet
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 45 mm)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Silber)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle Tragbare Kaffeemühle Aluminium Kaffeemühle Kaffeebohnenmühle 30g Kegelmahlwerk (Schwarz Braun)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Gold)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 50 mm)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 45 mm)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Silber)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle Tragbare Kaffeemühle Aluminium Kaffeemühle Kaffeebohnenmühle 30g Kegelmahlwerk (Schwarz Braun)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Gold)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 50 mm)
50,00 EUR
76,66 EUR
75,00 EUR
67,96 EUR
65,08 EUR
Von uns getestet
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 45 mm)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 45 mm)
50,00 EUR
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Silber)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Silber)
76,66 EUR
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle Tragbare Kaffeemühle Aluminium Kaffeemühle Kaffeebohnenmühle 30g Kegelmahlwerk (Schwarz Braun)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle Tragbare Kaffeemühle Aluminium Kaffeemühle Kaffeebohnenmühle 30g Kegelmahlwerk (Schwarz Braun)
75,00 EUR
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Gold)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, tragbar, Aluminium, 45 mm/15 g Kapazität (Gold)
67,96 EUR
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 50 mm)
XEOLEO Manuelle Kaffeemühle, konische Fräsmühle, Handkaffeemühle, Kaffeemühle, Aluminium (schwarz, 50 mm)
65,08 EUR

Schreibe einen Kommentar