Diese Milchalternativen sind wahre Schaumschläger

„No Milk Today“ postulierte bereits 1966 die britische Popband Herman’s Hermits. Für all diejenigen, die aufgrund einer Unverträglichkeit gegen Laktose oder aus tierethischen Gründen auf Kuhmilch verzichten, spiegelt dieser Song wider, was beim täglichen Kaffeekonsum selbstverständlich ist. Doch was wären Cappuccino, Latte Macchiato und Co. ohne den fein-cremigen Schaum, der ihnen erst den typischen Charakter gibt? Zum Glück gibt es inzwischen viele Alternativen zu Kuhmilch – und einige davon lassen sich sogar richtig gut aufschäumen!

Warum du auf Kuhmilch verzichten willst oder solltest, weißt du am besten. Welche Alternative es für deinen Kaffeekonsum gibt, verrate ich dir hier. Denn egal ob freiwillig oder nicht – den Kaffeegenuss sollte es dir auf gar keinen Fall vermiesen.

Welche typischen Kuhmilch Alternativen gibt es am Markt?

Es gibt bereits eine beeindruckende Vielzahl an Möglichkeiten, Kuhmilch zu ersetzen. Natürlich schmeckt kein Produkt wirklich 1:1 wie Milch. Von diesem Gedanken muss man sich verabschieden. Wenn man sich aber darauf einlässt, findet man vielleicht sogar etwas, dass einem besser als Milch schmeckt. Die Drinks – Milch dürfen sie sich nicht nennen, wegen der Irreführung – tragen die Namen ihrer Geschmacksverursacher. So sind sie direkt leicht zu identifizieren.

Einige Vertreter sind schon ziemlich bekannt – selbst außerhalb der veganen Gemeinschaft – andere sind erst noch im Kommen. Welche dieser Drinks sind dir schon einmal begegnet? Unaufgeschäumt kann man übrigens jeden davon prima in den Kaffee geben!

  • Sojadrink
  • Reisdrink
  • Hafer-/Getreidedrink
  • Mandeldrink
  • Hanfdrink
  • Kokosdrink
  • Nuss-/Cashewdrink
  • Lupinendrink
  • Erbsendrink

Wie werden diese Drinks überhaupt hergestellt?

Es handelt sich bei diesen Milchalternativen um sognannte wässrige Extrakte. Das bedeutet, dass die namensgebende Grundzutat (Soja, Hafer, …) entweder in Wasser eingeweicht und feucht vermahlen wird oder trocken gemahlen und danach in Wasser ausgelöst wird. Anschließend werden die Feststoffe filtriert und die übriggebliebene Flüssigkeit fermentiert. Dabei wandelt sich Stärke zu Zucker, was den leicht süßlichen Geschmack vieler Produkte erklärt. Zur Abrundung des Geschmacks kommen dann oft noch ein wenig Öl und Salz, seltener auch Süßungsmittel hinzu. Haltbar wird das Ganze dann, indem es ultrahocherhitzt wird.

Ein so hergestellter Pflanzendrink schont nicht nur Umwelt und Tierwohl, er hat erstaunlicherweise trotzdem viele positive Eigenschaften, die man auch von Kuhmilch kennt. Wofür du dich schlussendlich entscheidest, hängt aber vor allem von einem Faktor ab: deinem Geschmack!

Bevor ich dir also vorstelle, welche Sorten sich gut aufschäumen lassen, solltest du ausprobieren, was dir am Ehesten zusagt. Da es hier um die geschmackliche Kombination von Alternativprodukt und Kaffee geht, solltest du auch so testen. Magst du eher den leicht süßlichen Geschmack von Mandelmilch oder gefällt dir die müsliartige Note des Haferdrinks besser? Hierzu kann und will ich dir absolut keinen Rat geben – denn nur du allein kennst deine Vorlieben. Der einzige Tipp, den ich dir an dieser Stelle geben kann: am besten testen!

Wer schäumt denn aber nun?

Allerdings kann ich dir durchaus verraten, welcher Drink deinen Latte Macchiato richtig gut aussehen lässt. Wie im Artikel So gelingt dir der perfekte Milchschaum beschrieben, kommt es bei Milch hauptsächlich auf den richtigen Eiweißgehalt an.

Leider weisen die meisten Alternativdrinks in ihrer „Grundform“ keine perfekten Aufschäumeigenschaften auf. Da der Bedarf an aufschäumbaren Milchalternativen aber immer größer wird, haben viele Hersteller nachgebessert und ihre Rezepturen dahingehend verändert, dass es dem Barista-Feeling an nichts mangelt. Dafür einen Daumen hoch! Nur weil wir auf Milch verzichten, wollen wir nicht auf unseren Cappuccino verzichten!

Vier Sorten gibt es bereits als „Barista“ Version

Aufgrund ihrer Bekannt- und Beliebtheit haben es vier der größten Vertreter zu einer sogenannten „Barista“ Variante gebracht. Hierbei schrauben die Hersteller solange an der Rezeptur, bis sich das Ergebnis ähnlich gut – oder sogar besser? – aufschäumen lässt als Kuhmilch. Ein Traum!

Milchalternativen zum Aufschäumen - kaffeegenie.de
Nicht jede Milchalternative lässt sich wie selbige aufschäumen – spezielle Barista Editionen sind hier der Schlüssel!

Sojadrink

Sojamilch hat schon von Haus aus in etwa den gleichen Eiweißgehalt, wie Kuhmilch – allerdings bei weniger Fett. Sie lässt sich daher in der Theorie auch ähnlich gut aufschäumen – jedoch nicht jede Sorte gleich gut, sodass die Suche nach dem geeigneten Produkt eine Weile dauern kann. Besser man greift hier direkt auf eine spezielle Barista Editionen zurück. So erspart man sich Zeit und Frust.

Joya Milchalternativen Soja Drink Barista, 10er Pack (10 x 1 l)
  • 100% GESCHMACK: Soja Drink Barista
  • WENIGER ZUTATEN - MEHR GESCHMACK: vegan, laktose- und glutenfreie Hafermilch
  • QUALITÄT: Joya Milchalternativen setzt auf sorgfältig ausgewählte Zutaten. Schließlich geht's um den Geschmack!
  • Ohne Zuckerzusatz
  • LIEFERUMFANG: 10 x 1 l Packungen
Alpro Barista Soya 1L - rein pflanzlich - fantastisch aufschäumbar (4er Pack)
  • Der Barista Sojadrink ist angereichert mit Calcium und Vitaminen
  • Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt
  • Reich an pflanzlichem Protein - Zuckerarm
  • Ideal im Kaffee oder Tee
  • Inhalt je: 1 Liter

Haferdrink

Haferdrinks enthalten von Haus aus weniger Eiweiß, was ihre Schäumeigenschaften natürlich negativ beeinflusst. Da sie aber geschmacklich sehr beliebt sind, haben einige Hersteller nachgeholfen und eine „Barista“ Version des Drinks erstellt. Sie lässt sich wunderbar aufschäumen und ist damit eine großartige Alternative zu echter Milch. Mir persönlich schmeckt sie auch am allerbesten – ich liebe den zarten Hauch von Haferflocken im Kaffee!

Oatly - Haferdrink Barista Edition - Packung mit 6 (6 x 1 liter)
  • Die Barista Edition steckt wie z. B. den hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren, den Rapsöl hat
  • Der Haferdrink den man schäumen kann und der ganz fantastisch im Kaffee schmeckt
  • Sämtliche Inhaltsstoffe sind pflanzlich und absolut frei von Milch, Soja oder GMO
  • Barista Edition ist reich an ungesättigten Fetten
  • Inhalt je: 1 Liter
Angebot
Alpro Barista Hafer 1L - Biologischer Haferdrink - Aufschäumbar - Milder Geschmack - Von Natur aus laktosefrei (6er Pack)
  • Der Alpro Barista Haferdrink ist ein biologischer Haferdrink mit natürlichem Geschmack
  • Er ist 100% pflanzlich und von Natur aus fettarm
  • Enthält von natur aus Zucker
  • Von Natur aus laktosefrei
  • Inhalt je: 1 Liter
Joya Hafer Barista Drink, 12er Pack (12 x 1 kg)
  • Der milde Geschmack und die cremige Textur des Hafer Drinks Barista sind eine himmlische Ergänzung für all deine Kreationen.
  • Die richtige Wahl - egal ob du eine pflanzliche Milchalternative suchst oder deine kreative Seite mit Latte Art Kaffeekreationen ausleben möchtest!
  • Perfekt für Kaffee

Mandeldrink

Ebenfalls sehr beliebt ist Mandeldrink. Durch die leichte Süße, die bei einigen Produkten sogar einen Touch von Marzipan hat, rundet er Kaffee auf ganz besondere Weise ab. Der Eiweißgehalt ist jedoch auch hier auf natürlichem Wege viel zu gering zum Schäumen. Glücklicherweise lassen uns die Hersteller aber nicht im Stich! Wer seinen Kaffee ohnehin gerne in einer Flavoured Edition trinkt, ist mit Mandelmilch gut bedient.

Kokosdrink

Kokosdrink – bitte nicht zu verwechseln mit Kokosmilch oder Kokoswasser – ist die vierte Sorte, von der es eine extra Variante zum Aufschäumen gibt. Für viele passionierte Kaffeetrinker ist diese Alternative eine echte Offenbarung. Probiere doch auch mal, wie es dir schmeckt! Der Schaum wird auf jeden Fall klasse!

Angebot
ALPRO KOKOSNUSSDRINK For Professionals, 1 l
  • Verleiht jedem Kaffee, durch seinen leichten Geschmack nach K
  • Der kokosnussdrink ist angereichert mit Calcium
  • Stets nur einmal aufschäumen

Schreibe einen Kommentar